Amb. 279.2° Folio 115 verso (Landauer I)

Vorname(n):Hainrich (Heinrich)  Nachname(n):wolff (Wolf) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Meister des Cupffer schmidt Handwercks (Kupferschmied)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Messstab  Beschreibung:Der Kupferschmied, mit schwarzer Jacke und weiem Kragen gekleidet, steht hinter seinem Tisch und hlt in der Rechten eine hohe Kupferkanne, in der Linken einen Messstab. Auf dem Tisch liegt weiterhin eine kupferne Schale, an der Wand hngt eine kupferne Schssel. Der fensterlose Raum ist gemauert. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 299 x B 204  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist leicht fleckig und am Rand berieben; das Bildnis hingegen frisch. Doppelblatt mit fol. 116 und mit diesem nach fol. 114/117 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei und Rot.   Bildmaße:H 210 x B 201  Künstler:N.N.  Datierung:1639 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Anno 1639 den 30 Martii ist Hainrich wolff ein Meister des Cupffer schmidt Handwercks <...> zu einem Zwlff Bruder an und uffgenohmen worden seines Alters 57 Jahr.

Dahinter in brauner Tinte:
Ist gebohren A(nn)o 1582 unnd ist gestorben den 27 Juni Anno 1650 unnd ist begraben worden den den 30 Juni des 1650 unnd in sein Aigen grab gelegt wordten. Da sein Vatter und erstes Weib liegen [...] bey S(ankt) Rochius unnd von seinem Suhn uncosten ehrlich begraben worden. Gott verleihe ihme unnd un allen nach diesem Leben ein frliche Aufferstehung Amen. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite Teil nach dessen Tod niedergeschrieben. Im ersten Teil der Inschrift wurde ein Teil durchgestrichen, hier in spitze Klammern gesetzt. Vor der Datumsangabe "30 Juni" steht zweimal "den". Einzelne Worte der Inschrift sind nicht eindeutig zu lesen.  Datierung:1639; 1650  Technik:Schwarze und braune Tinte 

Anmerkung:Oben links erscheint in Tinte eine "246.".  

Vorname(n):Hainrich (Heinrich)  Nachname(n):wolff (Wolf) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Meister des Cupffer schmidt Handwercks (Kupferschmied)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:1582 - 1650.06.27.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Rochus Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1639.03.30.  Aufnahmealter:57  Aufenthaltsdauer:11 Jahre, 3 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum; Werkstatt  Einrichtung:Wandnische; Tisch; Wandhaken 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Kupferschmied, mit schwarzer Jacke und weiem Kragen gekleidet, steht hinter seinem Tisch und hlt in der Rechten eine hohe Kupferkanne, in der Linken einen Messstab. Auf dem Tisch liegt weiterhin eine kupferne Schale, an der Wand hngt eine kupferne Schssel. Der fensterlose Raum ist gemauert.  Material(ien):Kupfer  Arbeitsgerät(e):Messstab  Erzeugniss(e):Kanne; Schale; Schssel 

Person(en):---