Amb. 279.2° Folio 139 verso (Landauer I)

Vorname(n):Fridericus (Friederich)  Nachname(n):Stiglitz (Stieglitz; Stiglitz) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Trotzieher (Drahtzieher)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Leier (Spule); Zieheisen  Beschreibung:Stiglitz steht in geknpfter Jacke, Beffchen und Schrze an seinem Arbeitstisch und zieht mit Hilfe der Leier den Draht durch das am Tisch befestigte Zieheisen. Die Kammer ist fensterlos. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 299 x B 207  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist leicht verschmutzt, aber gut erhalten, das Bildfeld minimal berieben. Rechts oben am Falz ein Wasserfleck und eine kleine Fehlstelle. Doppelblatt mit fol. 144 und mit diesem nach fol. 136/137 eingebunden.  

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 208 x B 203  Künstler:N.N.  Datierung:1666 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Fridericus Stiglitz, Trotzieher, ist im 62. Jahr seines Alters den 9. Octobris Anno 1666 in die Zwelffbrderhau auffgenommen worden,

Dahinter in gleicher Zeile:
und darauff den 29. Martii Anno 1667 wieder hinau gelassen wegen seiner eingewehnten Uhrsach, weiln sein Eheweib in so beharrlicher grossen Schwachheit sich befndte, und Er, au Ehlicher Pflicht ihr bi an ihr End, und zwar billich, beyzuspringen, sich schuldig wste. In whrender Zeit aber hat er sich wohl verhalten. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite nach dessen freiwilligem Ausscheiden niedergeschrieben.  Datierung:1666; 1667  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Tinte eine "292". 

Vorname(n):Fridericus (Friederich)  Nachname(n):Stiglitz (Stieglitz; Stiglitz) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Trotzieher (Drahtzieher)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1604 - Nach 1667.03.29.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:---  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1666.10.09.  Aufnahmealter:62  Aufenthaltsdauer:6 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Stieglitz schied auf eigenen Wunsch nach sechs Monaten wieder aus der Stiftung aus, um seine kranke Frau zu versorgen. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Wandffnung; Arbeitstisch; Leier  

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Stiglitz steht in geknpfter Jacke, Beffchen und Schrze an seinem Arbeitstisch und zieht mit Hilfe der Leier den Draht durch das am Tisch befestigte Zieheisen. Die Kammer ist fensterlos.  Material(ien):Messing  Arbeitsgerät(e):Leier (Spule); Zieheisen  Erzeugniss(e):Draht 

Person(en):---