Amb. 279.2° Folio 169 recto (Landauer I)

Vorname(n):Zacharias  Nachname(n):Leucht 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Hefftleinmacher (Heftelmacher)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Leucht, als Bruder in geknpfter Jacke und Beffchen dargestellt, steht hinter der Wandffnung und hat die rechte Hand auf eine Rolle gelegt, in der offensichtlich Heftel untergebracht sind. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 297 x B 204  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist sauber, die Malschicht jedoch im unteren Bereich berieben. Doppelblatt mit fol. 160 und mit diesem nach fol. 155/156 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei und Rot.   Bildmaße:H 204 x B 190  Künstler:N.N.  Datierung:1699 

Literatur:---  Kommentar:Heftel wurden aus Metall gefertigt und dienten dazu, verschiedene Kleidungsstcke zusammenzuhalten. Zacharias Leucht litt, wie in der Inschrift festgehalten ist, an einer schmerzhaften Fuerkrankung. Auf eigenen Wunsch sowie Empfehlungen Dritter wurde er in das Heilig-Geist-Spital in Nrnberg verlegt. Ein Ausscheiden aus der Stiftung war damit vermutlich nicht verbunden, denn normalerweise wurde ein solcher Vorgang in der Inschrift vermerkt. Allerdings wurde ein Todesdatum nicht nachgetragen. 

Transkription:Zacharias Leucht Burger und Hefftleinmacher wurde wegen seines lblichen verhaltens und guten Rufs in diese Stiftung aufgenom(m)en den 7 Mai A(nno) O(rbis) R(edemti) 1699 Seines Alters im 64 Jahr.

Darunter von gleicher Hand:
Eodem anno ist Er den 11 Sept(embris) auf sein verlangen und hoher recommendation weil er an seinem rechten Fu einen gefhrlichen und schmerzhaften Schaden berkom(m)en, in den Spithal auf und angenommen worden. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung im Mai 1699, der zweite Teil nach dessen Ausscheiden im September jenes Jahres niedergeschrieben.  Datierung:1699  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheinen in Tinte die Blattzhlung "169." sowie eine beschnittene "354". 

Vorname(n):Zacharias  Nachname(n):Leucht 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Hefftleinmacher (Heftelmacher)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1635 - Nach 1699.09.11.  Krankheit(en):Fuverletzung  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:---  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1699.05.07.  Aufnahmealter:64  Aufenthaltsdauer:4 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Leucht wurde auf eigenen Wunsch wegen seines schmerzhaften Fues in das Heilig-Geist-Spital in Nrnberg verlegt, weshalb ein Todesdatum nicht angegeben ist. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Wandnische; Tisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Leucht, als Bruder in geknpfter Jacke und Beffchen dargestellt, steht hinter der Wandffnung und hat die rechte Hand auf eine Rolle gelegt, in der offensichtlich Heftel untergebracht sind.  Material(ien):Metall  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):Heftel (Klammer) 

Person(en):---