Amb. 279.2° Folio 58 recto (Landauer I)

Vorname(n):Hans  Nachname(n):Umblauff (Umlauf) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Nadler (Nadelmacher; Nadler)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Feile; Hammer; Raspel  Beschreibung:Umblauff sitzt an seinem Arbeitstisch und bearbeitet mit einer Feile sein Werkstck, bei dem es sich um eine Nadel handeln drfte. Weitere Nadeln liegen in einer Schale und zusammengebunden auf dem Tisch, ebenso die Werkzeuge Raspel, Hammer und Feile. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 298 x B 205  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist leicht verschmutzt, am oberen Rand jedoch gewellt und faltig, das Bildnis gut erhalten. Doppelblatt mit fol. 57 und mit diesem nach fol. 56/59 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Grau.   Bildmaße:H 251 x B 201  Künstler:N.N.  Datierung:1583 

Literatur:---  Kommentar:Der Regelmeister hatte im Bruderhaus eine bevorzugte Stellung und war fr die Einhaltung der Hausregeln zustndig. 

Transkription:Hans Umblauff Nadler ist im October A(nn)o 1583 in d(a)s Bruderhau uffgenummen wordten,

Dahinter:
und als Regelmeister den 5n Septemb(ris) A(nn)o 1596 im 72n Jar seines alters gestorben. Ist im Bruderhau 13 Jarlang gewesen.

Dahinter in roter Tinte:
bey S(ankt) Johannes und(er) d(er) Bruderstain begraben 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite nach dessen Tod und der dritte Teil wohl um 1600 niedergeschrieben, da er von gleicher Hand ist wie ein Teil der Inschrift auf fol. 62r.  Datierung:1583; 1596  Technik:Schwarze und rote Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheinen in Tinte die Blattzhlung "58." und eine beschnittene "114". 

Vorname(n):Hans  Nachname(n):Umblauff (Umlauf) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Nadler (Nadelmacher; Nadler)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1524 - 1596.09.05.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, Brder-Grab 

Aufnahmedatum:1583.10.  Aufnahmealter:59  Aufenthaltsdauer:13 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:Regelmeister  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Hocker; Arbeitstisch; Eckbank; Fenster; Holzdecke 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Umblauff sitzt an seinem Arbeitstisch und bearbeitet mit einer Feile sein Werkstck, bei dem es sich um eine Nadel handeln drfte. Weitere Nadeln liegen in einer Schale und zusammengebunden auf dem Tisch, ebenso die Werkzeuge Raspel, Hammer und Feile.  Material(ien):Eisen  Arbeitsgerät(e):Feile; Hammer; Raspel  Erzeugniss(e):Nadel 

Person(en):---