Amb. 279.2° Folio 78 verso (Landauer I)

Vorname(n):Martin  Nachname(n):hutter (Hutter) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):barchetweber (Barchentweber; Leinenweber)  Berufsgruppe:Textilproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Webstuhl  Beschreibung:Hutter sitzt an seinem Webstuhl und fhrt mit der Rechten das Schiffchen, die Linke ruht auf der Lade. Unter dem Webstuhl liegt ein Korb mit Wolle. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 298 x B 206  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist sauber, das Bildfeld frisch. Doppelblatt mit fol. 84 und mit diesem nach fol. 73/74 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Grau, braune Tinte.   Bildmaße:H 233 x B 193  Künstler:N.N.  Datierung:1610 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Ad 25 Martii A(nn)o 1610 ist Martin Hutter <barchetweber> in das zwolf bruderhaus an undt auf genummen worden seines alters im 68 iar.

Dahinter:
undt den 2 Maii A(nn)o 1618 in Gott seliglich entschlaffen und zu S(ankt) Johannis under seiner freundt stein gelegt worden undt das 76 iar seines alters erreicht.

Dahinter in brauner Tinte:
ist 8 iar im bruder haus gewesen 

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte Berufsbezeichnung wurde ber die Zeile geschrieben. Der erste Teil der Inschrift erfolgte nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite nach dessen Tod.  Datierung:1610; 1618  Technik:Schwarze und braune Tinte 

Anmerkung:Oben links erscheint in Tinte die Brudernummer "164.". 

Vorname(n):Martin  Nachname(n):hutter (Hutter) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):barchetweber (Barchentweber; Leinenweber)  Berufsgruppe(n):Textilproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1542 - 1618.05.02.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, Grab der Freunde 

Aufnahmedatum:1610.03.25.  Aufnahmealter:68  Aufenthaltsdauer:8 Jahre, 2 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Webstuhl 

Körperhaltung:Stitzend  Tätigkeit(en):Hutter sitzt an seinem Webstuhl und fhrt mit der Rechten das Schiffchen, die Linke ruht auf der Lade. Unter dem Webstuhl liegt ein Korb mit Wolle.  Material(ien):Wolle  Arbeitsgerät(e):Webstuhl  Erzeugniss(e):Decke  

Person(en):---