Amb. 279.2° Folio 98 verso (Landauer I)

Vorname(n):Jacob (Jakob)  Nachname(n):Krafft (Kraft) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Rottschmidt (Rotschmied)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Schraubstock; Feile  Beschreibung:Krafft steht als Rotschmied an seinem Werktisch, auf dem ein Schraubstock montiert ist, und prsentiert einen fertigen Kerzenleuchter in der Linken. Ein zweiter Leuchter steht auf dem Tisch, ebenso eine groe Feile. Er trgt geknpfte Jacke, weien Kragen und Schrze. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 299 x B 206  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist sauber, das Bildfeld frisch, am Rand jedoch leicht gewellt. Doppelblatt mit fol. 95 und mit diesem nach fol. 94/99 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 212 x B 198  Künstler:N.N.  Datierung:1628 

Literatur:---  Kommentar:Jacob Krafft hat ein tragisches Ende genommen. Nach geplanter und anschlieend abgesagter Heirat wurde er nicht wieder in das Stiftshaus aufgenommen, da sein Vorgehen gegen den Willen des Stifters verstoen hatte. Bald darauf, so heit es in der Inschrift, starb er "mit Hunger". 

Transkription:Jacob Krafft Rottschmidt ist des 14 Januarii A(nn)o 1628 zu einem Zwlff Bruderer an unnd auffgenomen worden seines Alters in 70 Jahrs.

Dahinter:
Weillen er aber sich in heuredt einn gelaen, aber durch seinen druezt selbsten vun d(er) hereth abgesprungen, und wiederumb in das stieffthau begehrdt aber wehr sich ein mahl sich solches begiebt Ist des Stieffters Wihl geween, niman(n)dt wehr hinnein zulaen weillen er solchen veracht, unnd hat <nicht> verlaen khein Almoen kheinen mehr zu geben, welches ich auch in Acht genuhmen. Und er baldt mit Hunger gestorben. 

Kommentar:Das "druezt" ist mit Trotz gleichzusetzen. Das in spitze Klammern gesetzte "nicht" ist nachtrglich ber die Zeile geschrieben worden. Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders, der zweite Teil nach dessen Ausscheiden und baldigem Tod verfasst.  Datierung:1628  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben links erscheint in Tinte eine "212.". 

Vorname(n):Jacob (Jakob)  Nachname(n):Krafft (Kraft) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Rottschmidt (Rotschmied)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1558 - Nach 1628  Krankheit(en):---  Todesursache:Hungerauszehrung  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1628.01.14.  Aufnahmealter:70  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Krafft verlie das Stiftshaus, um zu heiraten. Als er es sich anders berlegte und in das Stift zurckkehren wollte, wurde er nicht mehr aufgenommen und starb bald darauf "mit Hunger". 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Wandffnung; Arbeitstisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Krafft steht als Rotschmied an seinem Werktisch, auf dem ein Schraubstock montiert ist, und prsentiert einen fertigen Kerzenleuchter in der Linken. Ein zweiter Leuchter steht auf dem Tisch, ebenso eine groe Feile. Er trgt geknpfte Jacke, weien Kragen und Schrze.  Material(ien):Messing  Arbeitsgerät(e):Schraubstock; Feile  Erzeugniss(e):Kerzenleuchter 

Person(en):---