Amb. 279b.2° Folio 100 recto (Landauer II)

Vorname(n):Caspar Melchior (Caspar Melchior; Kaspar Melchior)  Nachname(n):Kautzmann (Kauzmann; Kautzmann) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Altmacher (Schuster)  Berufsgruppe:Lederverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Der Bruder, in Stiftstracht mit geknpfter Jacke und Beffchen gekleidet, sitzt vor einem Tisch und zeigt mit der Linken - die Rechte ist unter die Jacke geschoben - auf einen Schuh, der als Verweis auf sein Handwerk zu sehen ist. 

Material:Papier; Pergament  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nrnberg, 18. Jh. (nicht bei Piccard und Marabini): Gespaltenes Wappen (halber Adler am Spalt, Lilie), darber Krone, unten Buchstabenkombination.  Zustand:Das Blatt ist abgesehen von einigen kleinen Lchern (Wurmfra) am Falz gut erhalten. Auch das separat auf Pergament gemalte und aufgeklebte Bildnis ist im guten Zustand. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 199 x B 156  Künstler:N.N.  Datierung:1755 

Literatur:---  Kommentar:Das Bildnis haft portrthafte Zge und ist von hoher malerischer und zeichnerischer Qualitt. 

Transkription:Caspar Melchior Kautzmann war Burger u(nd) Altmacher alhier, auch i mal Geschworner seines handwerks, u(nd) hatte die Gnade wegen seines guten Wandels, u(nd) auf vorhergegangenes unterthniges Bitten, als ein Wittiber, den 28. Dec(embris) A(nn)o 1755 als ein Bruder aufgenom(m)en zu werden seines Alters im 59. Jahr.

Unterhalb des Bildnisses:
Dieser Bruder, welcher seine Profession fleiig fortgefhret, auch sich christlich und friedfertig bezeuget hat, ist, nachdeme er geraume Zeit vorhero mit Husten und Engbrstigkeit beladen geween, nach einen kurzen Lager, den 27. Maii 1761 in 65 Jahr seines Alters seel(ig) verschieden, und darauf den 31 dito, mit christlichen Ceremonien nach St. Johannis in das Brder Grab beerdiget worden. Gott verleihe ihm eine frohe Aufferstehung zum Ewigen Leben. 

Kommentar:Der zweite Teil der Inschrift wurde nach dem Tod des Bruders von anderer Hand verfasst.  Datierung:1755; 1761  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "100." 

Vorname(n):Caspar Melchior (Caspar Melchior; Kaspar Melchior)  Nachname(n):Kautzmann (Kauzmann; Kautzmann) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Altmacher (Schuster)  Berufsgruppe(n):Lederverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1696 - 1761.05.27.  Krankheit(en):Husten; Engbrstigkeit (Asthma)  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1755.12.28.  Aufnahmealter:59  Aufenthaltsdauer:5 Jahre, 5 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:Geschworener des Schusterhandwerks  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Bruder, in Stiftstracht mit geknpfter Jacke und Beffchen gekleidet, sitzt vor einem Tisch und zeigt mit der Linken - die Rechte ist unter die Jacke geschoben - auf einen Schuh, der als Verweis auf sein Handwerk zu sehen ist.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):Schuh 

Person(en):---