Amb. 279b.2° Folio 107 recto (Landauer II)

Vorname(n):Leonhard Christoph  Nachname(n):Stanger 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Thurner (Trmer)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:Trompete  Beschreibung:Der Bruder trgt Stiftstracht, geknpfte Jacke und Beffchen, und hlt in der Linken eine Trompete. Als Staffage dient rechts ein roter Vorhang, der Tisch rechts ist mit einer gelben Decke bedeckt. Der Wandausblick zeigt einen Turm. 

Material:Papier; Pergament  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist abgesehen von zahlreichen Flecken recht gut erhalten, insbesondere das separat auf Pergament gemalte und aufgeklebte Bildnis wirkt mit seinen Deckfarben sehr frisch.  

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 203 x B 159  Künstler:N.N.  Datierung:1758 

Literatur:---  Kommentar:Das Bildnis haft portrthafte Zge und ist von hoher malerischer und zeichnerischer Qualitt. Stanger war auf drei Trmen als Trmer ttig: Äuerer Laufer Turm, Innerer Laufer Turm und Frauenturm. 

Transkription:Leonhard Christoph Stanger. Thurner, zu erst auf dem Frauen- hernach ussern- und endlich innern Lauffer-Thurn, hatte seinem Dienst 39 Jahr lang getreulich und fleiig vorgestanden, und wurde in Betrachtung dessen, auf sein unterthniges Ansuchen, von eines Hochansehnlichen Herrn Pflegers Hochwohlgebohrn Gnaden am Sonntag Cantate, als den 23 April 1758 im 61sten Jahr seines Alters, in das Brder Hau, der Lbl(ichen) Landauerischen Stifftung aufgenommen.

Unterhalb des Bildnisses:
Dieser Bruder, welcher dem Closter ein sehr ntzlicher und arbeithsamer Mann gewesen, sich auch christlich und wohl bezeiget, ist mit dem Seitenstechen ohnversehens beschwehret worden, darauf auch nach einem kurzen Lager, den 29. Jan(uar) 1767 im 69ten Jahr seines Alters, nachdeme er diese Stifftung 9 Jahr genossen, in seinem Erlser seel(ig) verstorben, und den 3. Febr(uar) mit blichen Ceremonien in sein eigen Grab nach St. Rochus zur Erden bestattet worden. Gott verleihe ihm eine frliche Auferstehung zum ewigen Leben.  

Kommentar:Der zweite Teil der Inschrift wurde nach dem Tod des Bruders verfasst.  Datierung:1758  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "107.". 

Vorname(n):Leonhard Christoph  Nachname(n):Stanger 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Thurner (Trmer)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nrnberg; Innerer Laufer Turm; Äuerer Laufer Turm; Frauenturm  Lebensdaten:Um 1697 - 1767.01.29.  Krankheit(en):Seitenstechen (Influenza)  Todesursache:Influenza  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Rochus Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1758.04.23.  Aufnahmealter:61  Aufenthaltsdauer:8 Jahre, 9 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Turmkammer  Einrichtung:Tisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder trgt Stiftstracht, geknpfte Jacke und Beffchen, und hlt in der Linken eine Trompete. Als Staffage dient rechts ein roter Vorhang, der Tisch rechts ist mit einer gelben Decke bedeckt. Der Wandausblick zeigt einen Turm.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Trompete  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---