Amb. 279b.2° Folio 21 recto (Landauer II)

Vorname(n):Sebastian  Nachname(n):Reuther (Reuter) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Ltschloer (Schlosser)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Ltstab  Beschreibung:Reuther, mit geknpfter Jacke und Beffchen als Stiftsbruder charakterisiert, steht an einem Tisch und hlt in der Linken einen Ltstab. Wie ein Wappen erscheinen neben seinem Kopf an der Wand zwei gekreuzte Schlssel und ein Vorhngeschloss, Insignien seines Handwerks und Produkte seiner Ttigkeit. 

Material:Papier  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist abgesehen von der Verschmutzung am unteren Rand gut erhalten. 

Maltechnik:Aquarellierte Pinselzeichnung  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 189 x B 162  Künstler:N.N.  Datierung:1713 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Sebastian Reuther, Burger und Lthschloer allhier, ist zu einen Bruder dieer Lbl(ichen) Stiftung auf u(nd) angenommen worden A(nn)o 1713 den 4. April Seines Alters im 57. Jahr.

Unterhalb des Bildnisses:
Dieer Sebastian Reuther, so die Stifftung 13 Jahr genoen, ist ber fnff Tag nicht gelegen, sondern Dienstag den 24. Septemb(ris) 1726 in den 69 Jahr seines Alters das Zeitliche mit den ewigen verwechselt, u(nd) auf den Johannis Kirchhof in sein eigen Grab geleget worden. Gott verleihe ihme eine sanffte Ruh, u(nd) dermahleinsten eine seelige Aufferstehung. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach Aufnahme des Bruders in die Stiftung 1713, der zweite nach dessen Tod 1726, teilweise in brauner Tinte, niedergeschrieben.  Datierung:1713; 1726  Technik:Schwarze und braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "21.". 

Vorname(n):Sebastian  Nachname(n):Reuther (Reuter) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Ltschloer (Schlosser)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1656 - 1726.09.24.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1713.04.04.  Aufnahmealter:57  Aufenthaltsdauer:13 Jahre, 5 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch; Vorhang 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Reuther, mit geknpfter Jacke und Beffchen als Stiftsbruder charakterisiert, steht an einem Tisch und hlt in der Linken einen Ltstab. Wie ein Wappen erscheinen neben seinem Kopf an der Wand zwei gekreuzte Schlssel und ein Vorhngeschloss, Insignien seines Handwerks und Produkte seiner Ttigkeit.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Ltstab  Erzeugniss(e):Schlssel; Vorhngeschloss 

Person(en):---