Amb. 279b.2° Folio 36 recto (Landauer II)

Vorname(n):Jacob (Jakob)  Nachname(n):Deinlein 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Buchdruckergesell (Buchdrucker)  Berufsgruppe:Papierverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Setzkasten; Buchpresse  Beschreibung:Deinlein, in geknpfter Jacke und Beffchen als Stiftsbruder charakterisiert, steht an einem Tisch und hat die Hand auf einen Stapel gedruckter Bltter gelegt. Im Hintergrund stehen rechts eine Buchpresse und links ein Setzkasten.  

Material:Papier  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt ist am unteren Rand verschmutzt, das Bildnis jedoch frisch. 

Maltechnik:Aquarellierte Pinselzeichnung  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Rot.  Bildmaße:H 187 x B 162  Künstler:N.N.  Datierung:1721 

Literatur:---  Kommentar:Variante von Amb. 279b 2°, fol. 102r.  

Transkription:Jacob Deinlein, Burger und Buchdruckergesell, ist auf sein Anhalte(n), und habenden guten Gezeugnus willen, als ein Bruder dieser Lblichen Stifftung an und aufgenommen worden den 17. Augusti A(nno) 1721. Seines Alters im 60ten Jahr.

Unterhalb des Bidnisses:
Dieser Jacob Deinlein, so an der Schwind- und Drrsucht lang darnieder gelegen <ist> den 10 Decembr(is) 1725 in den Herrn seelig eingeschlaffen, und den 13. Dito in das Grab der Buch Druckers Gesellen auf St. Joh(annis) Kirchhof begraben worden. Gott lasse Ihn in der Erde sanfft ruhen, u(nd) an jenen Tag Zum ewigen Leben auferstehen. 

Kommentar:Das in spitze Klammern gesetzte "ist" wurde nachtrglich in schwarzer Tinte eingefgt. Der erste Teil der Inschrift wurde nach Aufnahme des Bruders in die Stiftung im Jahr 1721, der zweite nach dessen Tod 1725 in brauner Tinte niedergeschrieben.   Datierung:1721; 1725  Technik:Schwarze und braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "36.". 

Vorname(n):Jacob (Jakob)  Nachname(n):Deinlein 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Buchdruckergesell (Buchdrucker)  Berufsgruppe(n):Papierverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1661 - 1725.12.10.  Krankheit(en):Schwindsucht; Drrsucht (Tuberkulose; Hungerauszehrung)  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, Grab der Buchdrucker Gesellen 

Aufnahmedatum:1721.08.17.  Aufnahmealter:60  Aufenthaltsdauer:4 Jahre, 4 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch; Buchpresse; Setzkasten 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Deinlein, in geknpfter Jacke und Beffchen als Stiftsbruder charakterisiert, steht an einem Tisch und hat die Hand auf einen Stapel gedruckter Bltter gelegt. Im Hintergrund stehen rechts eine Buchpresse und links ein Setzkasten.   Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Setzkasten; Buchpresse  Erzeugniss(e):Druckerzeugnisse 

Person(en):---