Amb. 279b.2° Folio 69 recto (Landauer II)

Vorname(n):Johann Georg  Nachname(n):Holtzmann (Holzmann) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):---  Berufsgruppe:--- 

Arbeitsgeräte:Totenschdel  Beschreibung:Der Bruder, mit Mantel und Beffchen dargestellt, steht an einem Tisch und hat die linke Hand auf einen Totenschdel gelegt.  

Material:Papier  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt ist abgesehen von einigen Flecken gut erhalten, insbesondere das Bildnis.  

Maltechnik:Aquarellierte Pinselzeichnung  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 205 x B 165  Künstler:N.N.  Datierung:1738 

Literatur:---  Kommentar:Eine Berufsbezeichnung ist in der Inschrift nicht enthalten. Vielleicht war Holtzmann chirurgisch ttig, denn der Bruder Hieronymus Herold (Amb. 279b.2°, fol. 131r), der Barbier und Gerichtsbeisitzer war und dessen chirurgische Kenntnisse in der beigefgten Inschrift herausgestellt werden, hat ebenfalls einen Totenschdel bei sich. Der Schdel knnte natrlich auch ein allgemeindes Vanitassymbol sein. 

Transkription:Johan(n) Georg Holtzmann ist auf unterthniges Ansuchen seiner Fr(au) Schwester u(nd) sonst noch brigen Anverwanden in diese Stifftung aufgenom(m)en worden Son(n)tag d(en) 13 Apr(ilis) 1738 seines Alters 57 Jahr.

Unterhalb des Bildnisses:
Dieser Joh(ann) Georg Holtzman(n) ist im(m)erzu mit S(alva) V(enia) Bsen Fssen geplaget gewesen, wodurch er endlich vllig ist entkrfftet worden, da er einige Jahre gar nicht mehr zu gehen ist vermgent gewesen, worber er endlich auch seinen Geist d(en) 27. Marti 1752 aufgegeben, sein verblichener Leichnam ist am heil(igen) Ostertag als den 2 April(is) auf St. Joh(annis) Kirchhoff in sein eigen Grab geleget worden. Gott verleyhe ihm eine frliche Aufferstehung. 

Kommentar:Die Auflsung von "S.V." in Salva Venia - mit Erlaubnis - ist nicht sicher. Der zweite Teil der Inschrift wurde nach dem Tod des Bruders niedergeschrieben.  Datierung:1738; 1752  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "69.". 

Vorname(n):Johann Georg  Nachname(n):Holtzmann (Holzmann) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):---  Berufsgruppe(n):--- 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1681 - 1752.03.27.  Krankheit(en):Fuentzndung  Todesursache:Entkrftung  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1738.04.13.  Aufnahmealter:57  Aufenthaltsdauer:14 Jahre  Fürbitter:Schwester; Anverwandte  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Der Bruder litt an entzndeten Fen. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder, mit Mantel und Beffchen dargestellt, steht an einem Tisch und hat die linke Hand auf einen Totenschdel gelegt.   Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Totenschdel  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---