Amb. 317.2° Folio 116 verso (Mendel I)

Vorname(n):fritz (Fritz)  Nachname(n):Nutzel (Ntzel) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):taschner (Taschner)  Berufsgruppe:Lederverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Halbmondmesser; Schneidebrett  Beschreibung:Der Tschner steht hinter der geffneten Lade seiner Bude, die sowohl Arbeits- als auch Verkaufsplatz ist. Nutzel hlt in der Rechten das halbmondfrmige Messer, die Linke ist erhoben. Auf der Arbeitslade liegen Taschen, ein Schneidebrett und Leder. 

Material:Papier  Blattmaße::H 286 x B 204  Wasserzeichen:Dreiberg (Grundlinie)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Geklebte und mit Papier geschlossene Risse; unten wurde ein ca. 15 x 25 mm groes Papierstck eingefgt und farblich angepasst, linke untere Ecke abgerundet; Blattrand unten leicht brchig; Schmutzflecken, Schrift groteils nur unter UV-Licht lesbar. Die Seite bildete ursprnglich mit fol. 125 ein Doppelblatt.  

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, braune und graue Wasserfarben, Hhung in Wei und Rot.  Bildmaße:H 235 x B 190  Künstler:N.N.  Datierung:1501 

Literatur:Treue 1965, S. 137, Taf. 261,4.  Kommentar:Variante von Amb. 317.2°, fol. 38v. 

Transkription:1501 an sanct merteins abe(n)t starb fritz Nutzel ein taschner [...] der <240> <233> pruder de(m) got genad vnd pey 80 iarn alt 

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte Zahl "240" wurde nachtrglich, wohl im Jahr 1522, als man das Fehlen von fnf Blttern feststellte, durchgestrichen und die "233" darunter geschrieben. Nicht mehr lesbar sind drei Wrter in der zweitem Zeile.  Datierung:1501; 1522  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):fritz (Fritz)  Nachname(n):Nutzel (Ntzel) 

Brudernr.:233  Kategorie:Bruder  Beruf(e):taschner (Taschner)  Berufsgruppe(n):Lederverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:1421 - 1501.11.10.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1501  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Laut Inschrift starb Fritz Nutzel am Vorabend von St. Martin (10. November).  

Örtlichkeit:Taschnerwerkstatt  Einrichtung:Arbeits- und Verkaufsbude mit ausklappbarer Arbeits- und Verkaufslade 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Tschner steht hinter der geffneten Lade seiner Bude, die sowohl Arbeits- als auch Verkaufsplatz ist. Nutzel hlt in der Rechten das halbmondfrmige Messer, die Linke ist erhoben. Auf der Arbeitslade liegen Taschen, ein Schneidebrett und Leder.  Material(ien):Leder  Arbeitsgerät(e):Halbmondmesser; Schneidebrett  Erzeugniss(e):Tasche 

Person(en):---