Amb. 317.2° Folio 144 verso (Mendel I)

Vorname(n):jorg (Jrg; Georg)  Nachname(n):koll (Koll) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Nagler (Nagler; Nagelschmied)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Hammer; Zange; Amboss  Beschreibung:Der Nagelschmied sitzt in der gerumigen Werkstatt auf einem Hocker und schmiedet am Amboss mit einem Hammer einen groen Nagel. Auf dem Werkblock ist noch ein zweiter, kleinerer Amboss montiert. Auf dem Werkblock, in der Ablagewanne und am Boden liegen fertige Ngel sowie eine Zange. Die groe, von zwei Seiten zugngliche Feuerstelle wird mit Kohlen befeuert, die unten in einer kleinen Kammer aufbewahrt werden. 

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 204  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Geklebte, teils mit Papier geschlossene Risse; linke untere Ecke abgerundet; Blattrand etwas brchig; Schmutz- und Klebstoffflecken, Inschrift stark verblasst. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 145. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, braune, graue und rote Wasserfarben, Hhung in Wei und Rot.  Bildmaße:H 260 x B 195  Künstler:N.N.  Datierung:1529 

Literatur:Treue 1965, S. 144f., Taf. 217.  Kommentar:Variante von Amb. 317.2°, fol. 19r, 101r und 140v. 

Transkription:Auff 13 settembris ano 1529 sturb jorg koll ein Nagler ist pey 19 iaren im pruder haus gewest got sey im gnedig ist an der zal der 285 

Kommentar:Die Inschrift ist weitgehend nur unter UV-Licht zu entziffern.  Datierung:1529  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):jorg (Jrg; Georg)  Nachname(n):koll (Koll) 

Brudernr.:285  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Nagler (Nagler; Nagelschmied)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1529.09.13.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1510  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:19 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Werkstatt  Einrichtung:Hocker; Werkblock mit Amboss; Feuerstelle; Fenster 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Nagelschmied sitzt in der gerumigen Werkstatt auf einem Hocker und schmiedet am Amboss mit einem Hammer einen groen Nagel. Auf dem Werkblock ist noch ein zweiter, kleinerer Amboss montiert. Auf dem Werkblock, in der Ablagewanne und am Boden liegen fertige Ngel sowie eine Zange. Die groe, von zwei Seiten zugngliche Feuerstelle wird mit Kohlen befeuert, die unten in einer kleinen Kammer aufbewahrt werden.  Material(ien):Eisen  Arbeitsgerät(e):Hammer; Zange; Amboss  Erzeugniss(e):Nagel 

Person(en):---