Amb. 317.2° Folio 151 recto (Mendel I)

Vorname(n):pernhart (Bernhard; Bernhart)  Nachname(n):eberlein (Eberlein) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):tratzieher (Drahtzieher)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Zange; Locheisen; Schaukel  Beschreibung:Der Drahtzieher sitzt in dem kargen, gemauerten Raum auf der an der Decke befestigten Schaukel und zieht mit der Zange den Draht durch das im Werkblock befestigte Locheisen, wobei er den Schwung der Schaukel ausnutzt. 

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 205  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Einige geklebte, teils mit Papier geschlossene Risse, unten wurde ein kleines, keilfrmiges Papierstck eingefgt, Blattrand brchig; Schmutz-, Klebstoff- und Wasserflecken. In der Mitte hat sich die Darstellung der gegenber liegenden Seite (fol. 150v) durchgedrckt. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 161. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, graue und rote Wasserfarben, Hhung in Wei und Rot.  Bildmaße:H 260 x B 195  Künstler:N.N.  Datierung:1533 

Literatur:Treue 1965, S. 146, Taf. 229.  Kommentar:Variante von Amb. 317.2°, fol. 12r, 40v, 128r und 144r. 

Transkription:Auf 2 ottober anno 1533 verschied pernhart <eberlein> tratzieher ist 4 jar im bruder haus gewest an der zall der 296 

Kommentar:Der Nachname "eberlein" wurde unter die Inschrift nachgetragen und mit einem Kreuz kenntlich gemacht.  Datierung:1533  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Rot die Blattzhlung "151.". 

Vorname(n):pernhart (Bernhard; Bernhart)  Nachname(n):eberlein (Eberlein) 

Brudernr.:296  Kategorie:Bruder  Beruf(e):tratzieher (Drahtzieher)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1533.10.02.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1529  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:4 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Werkstatt  Einrichtung:Schaukel; Werkblock mit Zieheisen; Wandffnung 

Körperhaltung:Schaukelnd  Tätigkeit(en):Der Drahtzieher sitzt in dem kargen, gemauerten Raum auf der an der Decke befestigten Schaukel und zieht mit der Zange den Draht durch das im Werkblock befestigte Locheisen, wobei er den Schwung der Schaukel ausnutzt.  Material(ien):Draht  Arbeitsgerät(e):Zange; Locheisen; Schaukel  Erzeugniss(e):Draht 

Person(en):---