Amb. 317.2° Folio 154 verso (Mendel I)

Vorname(n):hanns (Hans)  Nachname(n):hofman (Hofmann; Hofmann) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):kolnmesser (Kohlenmesser)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:Messkorb; Hacke  Beschreibung:Der Kohlenmesser geht ber eine Wiese und trgt auf dem Rcken zwei groe, ineinander gesteckte graue Krbe mit jeweils einem Henkel, wobei er durch den Henkel des unteren den Haken einer auf der rechten Schulter liegenden Hacke fhrt. Auf dem Kopf trgt er einen blauen Wollhut. 

Material:Papier  Blattmaße::H 288 x B 203  Wasserzeichen:Dreiberg (Grundlinie)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Einige geklebte, teils mit Papier geschlossene Risse, linke untere Ecke fehlt, Schmutzflecken; oben links scheint die Darstellung der Blattvorderseite durch, rechts hat sich diejenige der gegenber liegenden Seite (fol. 153v) durchgedrckt. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 159. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, braune, rote und grne Wasserfarben, Hhung in Wei.  Bildmaße:H 240 x B 188  Künstler:N.N.  Datierung:1535 

Literatur:Treue 1965, S. 147, Taf. 234.  Kommentar:Der Kohlenmesser wurde von der Stadt Nrnberg vereidigt und kontrollierte mit dem Kohlenma die Menge der verkauften Holzkohlen. Variante von Amb. 317.2°, fol. 118r und 121v. 

Transkription:Auf 2 december anno 1535 verschid hanns hofman ein kolnmesser ist ii jar im bruder haus gewest ist an der zal der 303 

Kommentar:---  Datierung:1535  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):hanns (Hans)  Nachname(n):hofman (Hofmann; Hofmann) 

Brudernr.:303  Kategorie:Bruder  Beruf(e):kolnmesser (Kohlenmesser)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1535.12.02.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1533  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:2 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Wiese mit Grsern 

Körperhaltung:Gehend  Tätigkeit(en):Der Kohlenmesser geht ber eine Wiese und trgt auf dem Rcken zwei groe, ineinander gesteckte graue Krbe mit jeweils einem Henkel, wobei er durch den Henkel des unteren den Haken einer auf der rechten Schulter liegenden Hacke fhrt. Auf dem Kopf trgt er einen blauen Wollhut.  Material(ien):Kohle  Arbeitsgerät(e):Messkorb; Hacke  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---