Amb. 317.2° Folio 31 recto (Mendel I)

Vorname(n):Erhard  Nachname(n):Melreder 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Melreder (Mehlsieber)  Berufsgruppe:Lebensmittelproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Mehlkasten  Beschreibung:Der Mehlsieber steht mit dem Rcken zum Betrachter und greift mit beiden Hnden in die von einem aufgespannten Tuch weitgehend abgedeckte ffnung eines groen, aus Holz erbauten Mehlkastens. So bleibt der eigentliche Vorgang des Mehlsiebens verborgen. Rechts lehnen am Mehlkasten zwei verschlossene Scke und ein offener Sack Mehl.  

Material:Papier  Blattmaße::H 288 x B 202  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Einige geklebte und mit Papier geschlossene Risse; am unteren Rand wurde ein ca. 25 x 95 mm groes Papierstck eingefgt; Schmutz- und Klebstoffflecken; Blattrand brchig, Ecken des Blattes abgerundet. Die Darstellung der Blattrckseite scheint leicht durch. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 20. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, braune, rote und graue Wasserfarben, Hhung in Zinnober und Wei.   Bildmaße:H 225 x B 202  Künstler:N.N.  Datierung:Um 1425 

Literatur:Treue 1965, S. 117, Taf. 58.  Kommentar:--- 

Transkription:Der lxvii bruder der do starb hie Erhard Melreder 

Kommentar:---  Datierung:Um 1425  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Rot die Blattzhlung "31.". 

Vorname(n):Erhard  Nachname(n):Melreder 

Brudernr.:67  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Melreder (Mehlsieber)  Berufsgruppe(n):Lebensmittelproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - Vor 1414  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1414  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Die Daten erschlieen sich aus dem Sterbejahr des Stifters und ersten Pflegers des Almosens, Conrad Mendel. 

Örtlichkeit:Werkstatt  Einrichtung:Mehlkasten 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Mehlsieber steht mit dem Rcken zum Betrachter und greift mit beiden Hnden in die von einem aufgespannten Tuch weitgehend abgedeckte ffnung eines groen, aus Holz erbauten Mehlkastens. So bleibt der eigentliche Vorgang des Mehlsiebens verborgen. Rechts lehnen am Mehlkasten zwei verschlossene Scke und ein offener Sack Mehl.   Material(ien):Mehl; Scke  Arbeitsgerät(e):Mehlkasten  Erzeugniss(e):Mehl 

Person(en):---