Amb. 317.2° Folio 38 recto (Mendel I)

Vorname(n):Seytz (Seitz)  Nachname(n):weber (Weber) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):weber (Weber)  Berufsgruppe:Textilproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Webstuhl; Weberschiffchen  Beschreibung:Der Weber sitzt barfu an seinem Webstuhl und fhrt mit der Rechten das Schiffchen, die Linke liegt auf der Lade. Die Hebemechanik hngt an vier, an der Decke befestigten Zgen.  

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 205  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Zahlreiche geklebte und mit Papier geschlossene Risse, von denen einer lnger ist; Blattrand brchig und an der Seite strker ausgebrochen; Schmutz- und Klebstoffflecken. Oben scheint die Darstellung der Blattrckseite durch. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 35b. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, braune, rote, graue und grne Wasserfarben, Hhung in Wei und Zinnober.  Bildmaße:H 285 x B 205  Künstler:N.N.  Datierung:Um 1425 

Literatur:Treue 1965, S. 118, Taf. 256,2.  Kommentar:Ein technisch identischer Webstuhl ist auf Amb. 317.2°, fol. 4v zu sehen. 

Transkription:Der lxxxii bruder der do starb hie Seytz weber 

Kommentar:---  Datierung:Um 1425  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Rot die Blattzhlung "38.". 

Vorname(n):Seytz (Seitz)  Nachname(n):weber (Weber) 

Brudernr.:82  Kategorie:Bruder  Beruf(e):weber (Weber)  Berufsgruppe(n):Textilproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - Vor 1423  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1423  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Die Daten ergeben sich aus den Amtsjahren der Pfleger Conrad Mendel (1388-1414) und Peter Mendel d.Ä. (1414-1423). 

Örtlichkeit:Weberwerkstatt  Einrichtung:Webstuhl mit Sitzbank 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Weber sitzt barfu an seinem Webstuhl und fhrt mit der Rechten das Schiffchen, die Linke liegt auf der Lade. Die Hebemechanik hngt an vier, an der Decke befestigten Zgen.   Material(ien):Garn  Arbeitsgerät(e):Webstuhl; Weberschiffchen  Erzeugniss(e):Tuch 

Person(en):---