Amb. 317.2° Folio 48 recto (Mendel I)

Vorname(n):N.N.  Nachname(n):zolner (Zllner) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):zolner (Zllner)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:Pferdegespann; Dokument; Geld  Beschreibung:Der alte Zllner sitzt in einem Torhuschen und nimmt von einem mit Wams und Kragenkapuze bekleideten Fuhrmann, der zudem ein Langes Messer umgebunden hat, den Zoll entgegen. Dieser ist fr die Waren, die auf dem nebenan abgestellten Pferdegespann liegen - zu sehen ist ein groer Ballen - zu begleichen. Der Fuhrmann streckt dem Zllner ein gesiegeltes Schriftstck entgegen.  

Material:Papier  Blattmaße::H 288 x B 205  Wasserzeichen:Dreiberg (Grundlinie)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: einige geklebte und mit Papier geschlossene Risse, rechte untere Ecke fehlt; Blattrand brchig; Schmutz- und Klebstoffflecken. Oben scheint die Inschrift der Blattrckseite durch, zudem hat sich von der gegenber liegenden Seite die herabhngende Reuse durchgedrckt. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 49. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, rote, braune, graue und grne Wasserfarben, Hhung in Wei und Zinnober.  Bildmaße:H 290 x B 205  Künstler:N.N.  Datierung:1426 

Literatur:Treue 1965, S. 121, Taf. 83.  Kommentar:--- 

Transkription:Anno it(em) xxvi starb der Alt zolner der C. bruder 

Kommentar:---  Datierung:1426  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):N.N.  Nachname(n):zolner (Zllner) 

Brudernr.:100  Kategorie:Bruder  Beruf(e):zolner (Zllner)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - 1426  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1426  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Es wird nur das Todesdatum in der Inschrift genannt, so dass der Zeitpunkt der Aufnahme in das Almosen und auch das Geburtsdatum nicht nher bestimmt werden knnen. 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Torhaus 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der alte Zllner sitzt in einem Torhuschen und nimmt von einem mit Wams und Kragenkapuze bekleideten Fuhrmann, der zudem ein Langes Messer umgebunden hat, den Zoll entgegen. Dieser ist fr die Waren, die auf dem nebenan abgestellten Pferdegespann liegen - zu sehen ist ein groer Ballen - zu begleichen. Der Fuhrmann streckt dem Zllner ein gesiegeltes Schriftstck entgegen.   Material(ien):Handelswaren  Arbeitsgerät(e):Pferdegespann; Dokument; Geld  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):Fuhrmann oder Kaufmann mit Pferdegespann