Amb. 317.2° Folio 55 verso (Mendel I)

Vorname(n):Seytz (Seitz)  Nachname(n):lang (Lang) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):kaufman mit gewant (Tuchhndler)  Berufsgruppe:Kaufleute 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Der Tuchhndler steht gestenreich hinter seinem hlzernen Verkaufstisch, auf dem mehrere Lagen grn, blau und rot gefrbtes Tuch liegen; im Vordergrund ein verschnrter Ballen. 

Material:Papier  Blattmaße::H 286 x B 205  Wasserzeichen:Dreiberg (obere Hlfte)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Unten einige geklebte und mit Papier geschlossene Risse; zahlreiche Schmutz- und Klebstoffflecken; Blattrand brchig. Die Darstellung des gegenber liegenden Blattes hat sich durchgedrckt. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 66. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, graue, blaue, rote und grne Wasserfarben, Hhung in Wei und Zinnober.  Bildmaße:H 224 x B 205  Künstler:N.N.  Datierung:1434 

Literatur:Treue 1965, S. 122, Taf. 94.  Kommentar:Der Tuchhndler verkaufte seine Ware vermutlich nur Ballenweise, da kein Hinweis auf das Zurechtschneiden der Stoffe gegeben ist. 

Transkription:An mitwochen vor weyhnachten Im xxxiiii Jar starb Seytz lang Ein Kaufman mit gewant der C xv bruder

Oberhalb der Inschrift steht von spterer Hand:
"45 Gottlieb" 

Kommentar:---  Datierung:1434  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oberhalb der Inschrift steht von spterer Hand: "45 Gottlieb". 

Vorname(n):Seytz (Seitz)  Nachname(n):lang (Lang) 

Brudernr.:115  Kategorie:Bruder  Beruf(e):kaufman mit gewant (Tuchhndler)  Berufsgruppe(n):Kaufleute 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - 1434.12.22.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1434  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:In der Inschrift werden der Todestag, der Mitwoch vor Weihnachten (22. Dezember), und das Todesjahr genannt. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Verkaufstisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Tuchhndler steht gestenreich hinter seinem hlzernen Verkaufstisch, auf dem mehrere Lagen grn, blau und rot gefrbtes Tuch liegen; im Vordergrund ein verschnrter Ballen.  Material(ien):Tuch; Ballen mit Waren (Tuch)  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---