Amb. 317.2° Folio 67 verso (Mendel I)

Vorname(n):hans (Hans)  Nachname(n):Frumann 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):sneyder (Schneider)  Berufsgruppe:Textilverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Nadel; Elle; Schere   Beschreibung:Der Schneider sitzt auf einem Hocker vor der an einem massiven Wandhaken hngenden, pelzgeftterten Schaube und nht mit der Nadel am Saum. Rechts im Hintergrund hngt ein blaues, rmelloses Kleid. Schere und Elle liegen auf dem Tisch, whrend der vor dem Fu am Boden liegende Gegenstand nicht zu identifizieren ist, da hier die originale Darstellung aufgrund des Blattverlustes verloren ist.  

Material:Papier  Blattmaße::H 288 x B 202  Wasserzeichen:Dreiberg (Grundlinie)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Einige geklebte und teils mit Papier geschlossene Risse, am unteren Rand wurde ein 55 x 140 mm groes Papierstck eingefgt und die Darstellung retuschiert; Schmutz- und Klebstoffflecken. Oben hat sich die Darstellung des gegenber liegenden Blattes durchgedrckt. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 78. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, rote, blaue, graue und grne Wasserfarben, Hhung in Wei und Zinnober.  Bildmaße:H 276 x B 188  Künstler:N.N.  Datierung:1446 

Literatur:Treue 1965, S. 125, Taf. 257,4.  Kommentar:--- 

Transkription:Anno M cccc vnd in dem xlvi jor am achtden tag vor laurendy do starb meister hans Frumann ein sneyder der <C xlviii> <138> pruder dem got genot  

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte lateinische Zahl wurde nachtrglich, wohl im Jahr 1522, als man das Fehlen von fnf Blttern feststellte, durchgestrichen und mit der arabischen "138" unterschrieben.  Datierung:1446; 1522  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):hans (Hans)  Nachname(n):Frumann 

Brudernr.:138  Kategorie:Bruder  Beruf(e):sneyder (Schneider)  Berufsgruppe(n):Textilverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - 1446.08.04  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1446  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:In der Inschrift werden der Todestag, der achte Tag vor St. Laurentii (4. August), und das Todesjahr genannt. 

Örtlichkeit:Schneiderwerkstatt  Einrichtung:Hocker; Arbeitstisch; Wandhaken 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Schneider sitzt auf einem Hocker vor der an einem massiven Wandhaken hngenden, pelzgeftterten Schaube und nht mit der Nadel am Saum. Rechts im Hintergrund hngt ein blaues, rmelloses Kleid. Schere und Elle liegen auf dem Tisch, whrend der vor dem Fu am Boden liegende Gegenstand nicht zu identifizieren ist, da hier die originale Darstellung aufgrund des Blattverlustes verloren ist.   Material(ien):Stoff; Pelz  Arbeitsgerät(e):Nadel; Elle; Schere   Erzeugniss(e):Schaube; Kleid 

Person(en):---