Amb. 317.2° Folio 71 recto (Mendel I)

Vorname(n):hans (Hans)  Nachname(n):hoppinger (Hoppinger) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):gewantsneider (Gewandschneider; Tuchhndler)  Berufsgruppe:Kaufleute 

Arbeitsgeräte:Elle  Beschreibung:Der Gewandschneider, ein Tuchhndler, misst mit der Elle eine Lage roten Tuches ab. Vor ihm, auf einer niedrigen Palette mit rundbogigen Durchlssen liegen verschiedene Lagen mit blauem, rotem und grnem Tuch. Der Tuchhndler scheint seine Ware nicht nur en gros in Ballen zu verkaufen, sondern auch nach Ma.  

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 207  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Einige geklebte und teils mit Papier geschlossene Risse. Unten wurde ein rechteckiges, ca. 23 x 85 mm groes Papierstck eingefgt und retuschiert; zahlreiche Klebstoff- und Schmutzflecken, insbesondere am Falz; Blattrand brchig. Rechts, in der Mitte, hat sich die Darstellung der ehemals gegenber liegenden Seite (fol. 70v) durchgedrckt. Heute ist das Blatt nach fol. 75 eingebunden. Doppelblatt mit fol. 74. 

Maltechnik:Lavierte und kolorierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, grne, rote und braune Wasserfarben, rote Deckfarben, Hhung in Wei, Zinnober und schwarzer Tinte.  Bildmaße:H 223 x B 207  Künstler:N.N.  Datierung:1450 

Literatur:Treue 1965, S. 126, Taf. 257,2.  Kommentar:--- 

Transkription:Anno M cccc vnd l jor do starb hans hoppinger ein gewantsneid(er) am freidag in der wochen ledare in der fasten der C vnd xlv pruder dem got genot  

Kommentar:Hinter dem lateinischen Zahlzeichen "l" im aufgefhrten Todesjahr 1450 ist ein Freiraum von ca. 12 mm gelassen. Die Zhlung des Bruders musste nicht verbessert werden.  Datierung:1450  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Rot die Blattzhlung "71.", die man ber eine andere, nicht mehr lesbare Zahl in Rot geschrieben hat. Unterhalb der Inschrift steht in Feder "65". 

Vorname(n):hans (Hans)  Nachname(n):hoppinger (Hoppinger) 

Brudernr.:145  Kategorie:Bruder  Beruf(e):gewantsneider (Gewandschneider; Tuchhndler)  Berufsgruppe(n):Kaufleute 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - 1450.03.20.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1450  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:In der Inschrift werden der Todestag, der Freitag in der vierten Fastenwoche (Letare; 20. Mrz), und das Todesjahr genannt. 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Steinboden; Holzpalette 

Körperhaltung:Steinboden  Tätigkeit(en):Der Gewandschneider, ein Tuchhndler, misst mit der Elle eine Lage roten Tuches ab. Vor ihm, auf einer niedrigen Palette mit rundbogigen Durchlssen liegen verschiedene Lagen mit blauem, rotem und grnem Tuch. Der Tuchhndler scheint seine Ware nicht nur en gros in Ballen zu verkaufen, sondern auch nach Ma.   Material(ien):Tuch  Arbeitsgerät(e):Elle  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---