Amb. 317.2° Folio 96 verso (Mendel I)

Vorname(n):heintz (Heinz)  Nachname(n):N.N. 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):dinst knecht (Diener)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:Besen; Schlssel; Messer  Beschreibung:Der Bruder kehrt mit einem Reisigbesen den Boden eines Raumes, der aufgrund der sechs Butzenscheibenfenster von betrchtlicher Gre ist. Rings um die Wand verluft eine Wandbank. Das Dach des gemauerten Hauses ist mit roten Ziegeln gedeckt. Die vertrauensvolle Stellung des Dieners kommt durch die beiden Schlssel an seinem Grtel, wo auch noch ein Messer befestigt ist, zum Ausdruck. 

Material:Papier  Blattmaße::H 286 x B 205  Wasserzeichen:Dreiberg (Grundlinie)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Zahlreiche geklebte und mit Papier geschlossene Risse, oben rechts am Falz zwei lngliche Lcher, linke untere Ecke fehlt, Blattrand brchig; Schmutz-, Klebstoff- und Wasserflecken. Das Blatt bildet zusammen mit fol. 97 ein Doppelblatt und ist mit diesem zusammen nach fol. 98 eingebunden.  

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, braune, blaue, graue, rote und grne Wasserfarben.  Bildmaße:H 233 x B 148  Künstler:N.N.  Datierung:1478 

Literatur:Treue 1965, S. 132, Taf. 148.  Kommentar:--- 

Transkription:Anno M cccc vnd im lxxviii am mytwoch vor dem heylligen palm tag do starb der pruder genandt heincz ein dinst knecht der <Cciiii> <194> brder 

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte lateinische Zahl wurde nachtrglich, wohl im Jahr 1522, als man das Fehlen von fnf Blttern feststellte, durchgestrichen und dafr die arabische Zahl "194" darunter geschrieben.   Datierung:1478; 1522  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):heintz (Heinz)  Nachname(n):N.N. 

Brudernr.:194  Kategorie:Bruder  Beruf(e):dinst knecht (Diener)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1478.03.11.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1478  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Der Todestag war laut Inschrift der Mittwoch vor Plamsonntag (11. Mrz).  

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Bank; Fliesenboden 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder kehrt mit einem Reisigbesen den Boden eines Raumes, der aufgrund der sechs Butzenscheibenfenster von betrchtlicher Gre ist. Rings um die Wand verluft eine Wandbank. Das Dach des gemauerten Hauses ist mit roten Ziegeln gedeckt. Die vertrauensvolle Stellung des Dieners kommt durch die beiden Schlssel an seinem Grtel, wo auch noch ein Messer befestigt ist, zum Ausdruck.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Besen; Schlssel; Messer  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---