Amb. 317b.2° Folio 116 verso (Mendel II)

Vorname(n):Han (Hans)  Nachname(n):Sporman (Spormann) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schlosser  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Schraubstock; Schraubenschlssel; Feile; Hammer  Beschreibung:Der Schlosser trgt Kniehosen, geknpfte Jacke, einen blauen Schal und eine Lederschrze. Mit der Rechten spannt er mit einem Schraubenschlssel einen Schlssel in den am Tisch montierten Schraubstock, in der Linken hlt er eine Feile. Auf dem Tisch liegen weiterhin ein Hammer und zwei Schlssel, auf der Fensterlade ein Schloss und zwei Trbnder. In der Fensterffnung erscheint vor einem groen Tor ein Bote mit Spie. 

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 213  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist verschmutzt, das Bildnis stark berieben. Besonders unten sind Teile der Malschicht verloren. Hier wurden einige Risse mit Papier geklebt. Das Blatt scheint unten und oben beschnitten zu sein. 

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei und Rot  Bildmaße:H 237 x B 169  Künstler:N.N.  Datierung:1637 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Anno, 1637. Ady. 28. Juny, Ist Han Sporman, ein Schlosser in das Zwelffbrder Hau eingenomen worden, seines alters in 70 Jahr.

Dahinter:
Dieser Brueder starb den 16 Juli A(nn)o 1645 Jahr, umb halbe siebene uff der kleinen Uhr zu fre. Ist lange zeit bethrissig gewest auch erbrmlich Tag und Nacht gehust, und da er vor seinem Endt renerenter uff den Gemach Stuel gangen also todter darauff sitzent blieben, sonst aber ein Gottesfrchtiger Mann gewest gern gebeth, Ist also in dieser Stiefftung gewest 8 Jahr weniger 12 Tag und hat sich sein Alter erstreckt uff 78 Jahr Dem Gott gndig undt barmhertzig seyen wolle.

Oberhalb des Bildnisses:
550. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung niedergeschrieben, der zweite Teil nach dessen Tod.  Datierung:1637; 1645  Technik:Schwarze und braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Han (Hans)  Nachname(n):Sporman (Spormann) 

Brudernr.:550  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schlosser  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1567 - 1646.07.16.  Krankheit(en):Husten (Asthma)  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:Um halb Sieben in der Frh (06:30)  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1637.06.28.  Aufnahmealter:70  Aufenthaltsdauer:9 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Hocker; Arbeitstisch; Fensterffnung; Fensterlade 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Schlosser trgt Kniehosen, geknpfte Jacke, einen blauen Schal und eine Lederschrze. Mit der Rechten spannt er mit einem Schraubenschlssel einen Schlssel in den am Tisch montierten Schraubstock, in der Linken hlt er eine Feile. Auf dem Tisch liegen weiterhin ein Hammer und zwei Schlssel, auf der Fensterlade ein Schloss und zwei Trbnder. In der Fensterffnung erscheint vor einem groen Tor ein Bote mit Spie.  Material(ien):Eisen  Arbeitsgerät(e):Schraubstock; Schraubenschlssel; Feile; Hammer  Erzeugniss(e):Schlssel; Trband; Schloss 

Person(en):Bote