Amb. 317b.2° Folio 149 verso (Mendel II)

Vorname(n):Jacob (Jacob; Jakob)  Nachname(n):Alter 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Gelaidt Reuter; Wrth (Geleitreiter; Wirt)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:Halfter  Beschreibung:Alter, ein Geleitknecht, trgt Wams und Stulpenschuhe sowie Beffchen. Mit der Rechten fhrt er auf einem von Bumen gesumten Weg ein Pferd am Halfter, in der Linken hlt er den Hut.  

Material:Papier  Blattmaße::H 305 x B 213  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist fleckig, am unteren Rand verschmutzt und der etwas vergilbte Rand brchig. Die linke untere Ecke wurde ergnzt, einige kleinere Risse mit Papier geschlossen. Das Bildnis ist gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 213  x B 160  Künstler:N.N.  Datierung:1666 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Anno 1661 den 18 Junii, Ist Jacob Alter, Gelaidts Reuter und Wrth bey der Gulden Erdten, fr einen Bruder In die Zwlffbrder Stifftung an undt aufgenommen wordten, Seines Alters 74 Jahr.

Dahinter:
Ist gestorben den 11 Juli 1669 umb zwey genacht an der Schwindtsucht, war ein recht verschwenderischer und Verthuliger Bruder auch starckh Wein getrunckhen. Gott genadte Ihn.

Oberhalb des Bildnisses:
596. 

Kommentar:"Verthulig" ist im Sinne von vertuen, verprassen verwendet. Der erste Teil der Inschrift entstand nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite Teil nach dessen Tod.  Datierung:1666; 1669  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Jacob (Jacob; Jakob)  Nachname(n):Alter 

Brudernr.:596  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Gelaidt Reuter; Wrth (Geleitreiter; Wirt)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1592 - 1669.07.11.  Krankheit(en):---  Todesursache:Schwindsucht (Tuberkulose)  Todeszeitpunkt:Um Zwei gen Nacht  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1666.06.18.  Aufnahmealter:74  Aufenthaltsdauer:3 Jahre, 1 Monat  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Weg 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Alter, ein Geleitknecht, trgt Wams und Stulpenschuhe sowie Beffchen. Mit der Rechten fhrt er auf einem von Bumen gesumten Weg ein Pferd am Halfter, in der Linken hlt er den Hut.   Material(ien):Pferd  Arbeitsgerät(e):Halfter  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---