Amb. 317b.2° Folio 208 recto (Mendel II)

Vorname(n):Johann Jacob (Johann Jacob; Johann Jakob)  Nachname(n):Gundling 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Mahler (Maler)  Berufsgruppe:Knstler 

Arbeitsgeräte:Staffelei; Pinsel; Palette; Farbe  Beschreibung:Das fragmentierte Bildnis zeigt den Maler in Jacke und mit Beffchen vor seiner Staffelei sitzend, Palette und Pinsel haltend und an einem Stileben malend. 

Material:Papier  Blattmaße::H 305 x B 210  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Die rechte untere Ecke - mit 175 x 140 mm ungefhr ein Viertel des Blattes - fehlt und wurde mit neuem Papier ergnzt, jedoch nicht retuschiert. Ansonsten ist das Blatt etwas fleckig und die Malflche berieben. 

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:lfarben   Bildmaße:H 206 x B 164  Künstler:N.N.  Datierung:1705 

Literatur:---  Kommentar:Der Maler Johann Jacob Gundling ist nicht weiter bekannt. Vielleicht ist er aber verwandt mit dem 1637 geborenen Nrnberger Theologen Wolfgang Gundling. 

Transkription:Anno 1705 den 30. Augusti ist Johann Jacob Gundling, Brger und Mahler alhier in diee Stifftung an und auf genohmen worden, seines Alters 39 Jahr.

Darunter:
Starb A(nn)o 1712 Sonntags den 25. Septembris zwischen Eins gen Nacht und dem Garaus, nachdeme er etliche Jahr die hinfallende Sucht gehabt; seines Alters 46. Jahr, deme Gott genad.

Oberhalb des Bildnisses:
669. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift entstand nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite nach dessen Tod.  Datierung:1705; 1712  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "208".  

Vorname(n):Johann Jacob (Johann Jacob; Johann Jakob)  Nachname(n):Gundling 

Brudernr.:669  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Mahler (Maler)  Berufsgruppe(n):Knstler 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1666 - 1712.09.25.  Krankheit(en):Fallsucht; Epilepsie  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:Zwischen Eins gen Nacht und dem Garaus (Sonnenaufgang)  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1705.08.30.  Aufnahmealter:39  Aufenthaltsdauer:7 Jahre, 1 Monat  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Staffelei 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Das fragmentierte Bildnis zeigt den Maler in Jacke und mit Beffchen vor seiner Staffelei sitzend, Palette und Pinsel haltend und an einem Stileben malend.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Staffelei; Pinsel; Palette; Farbe  Erzeugniss(e):Gemlde 

Person(en):---