Amb. 317b.2° Folio 209 recto (Mendel II)

Vorname(n):Niclaus (Nicolaus; Nikolaus)  Nachname(n):Heppelt 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schuchmacher (Schuster)  Berufsgruppe:Lederverarbeitendes Gewerbe  

Arbeitsgeräte:Schuhmacherschiebelehre  Beschreibung:Heppelt trgt geknpfte Jacke und Beffchen, in der Rechten hlt er eine Schuhmacherschiebelehre. Ein Stiefel auf dem Schild an der Wand verweist ebenfalls auf sein Handwerk. 

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 212  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist fleckig und am Rand verschmutzt. Am unteren wurden ein dreieckiger Ausbruch mit Papier geschlossen und kleinere Risse. Das Bildnis ist gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:lfarben   Bildmaße:H 200 x B 167  Künstler:N.N.  Datierung:1707 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Anno 1707 den 27 Marti, ist Niclaus Heppelt Burger und Schuchmacher in diese Stifftung an- und aufgenohmen worden, ist gebohrn A(nn)o 1639 den 16 Juli.

Darunter:
Starb Sonntags, den 13 Decembris A(nn)o 1716, frhe gegen zwey gen Tag, war ein stiller und frommer Mann, aber einige Zeit vor seinem Ende gantz kindisch. Gott Gnade ihm.

Daneben:
671. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift entstand nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite Teil nach dessen Tod.  Datierung:1707; 1716  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "209". 

Vorname(n):Niclaus (Nicolaus; Nikolaus)  Nachname(n):Heppelt 

Brudernr.:671  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schuchmacher (Schuster)  Berufsgruppe(n):Lederverarbeitendes Gewerbe  

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:1639.07.16. - 1716.12.13.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:Frh um Zwei gegen Tag (02:00)  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1707.03.27.  Aufnahmealter:67  Aufenthaltsdauer:9 Jahre, 9 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Wandffnung 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Heppelt trgt geknpfte Jacke und Beffchen, in der Rechten hlt er eine Schuhmacherschiebelehre. Ein Stiefel auf dem Schild an der Wand verweist ebenfalls auf sein Handwerk.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Schuhmacherschiebelehre  Erzeugniss(e):Stiefel 

Person(en):---