Amb. 317b.2° Folio 271 recto (Mendel II)

Vorname(n):Conrad (Conrad; Konrad)  Nachname(n):Carl (Carl; Karl) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Kstler-Meister (Kistler)  Berufsgruppe:Holzverarbeitendes Gewerbe  

Arbeitsgeräte:Zirkel; Winkel  Beschreibung:Carl trgt geknpfte Jacke, blauen Mantel und Beffchen, steht am Arbeitstisch und hlt einen Zirkel in Hnden, den er fr die Konstruktion seiner Ksten bentigt. Im Hintergrund auf dem Tisch steht ein aufwendig furniertes Kleinmbel, ein Schrnkchen mit geschwungenem Giebel. 

Material:Papier   Blattmaße::H 307 x B 212  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist stark fleckig,das Bildnis aber gut erhalten. Unten wurden einige Risse geschlossen, die Ecken sind abgerundet. . 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Papier  Farbauftrag:lfarben  Bildmaße:H 206 x B 156  Künstler:N.N.  Datierung:1753 

Literatur:---  Kommentar:Carl war Bruder eines Ratsschreibers und kam als Nachfolger von Michael Faulwetter in die Stiftung (fol. 266v). 

Transkription:A(nn)o 1753, Montag den 5. Nov(embris) wurde Conrad Carl, geweener Burger und Kstler-Meister, zu Augspurg, und von Lauf gebrtig, ein Bruder des A(nn)o 1742 seel(ig) verstorbenen H(e)r(r)n Rathschreiber Carls nach beygebrachten richtigen Abschied, und sehr guten Gezeugnus, von Herrn Pfleger, Burgermeistere und Rath des Heil(igen) Rmischen Reichs Stadt Augspurg, im 64. Jahr seines Alters, an des den 12. Septembris huius Anni verstorbenen Michael Faulwetters Stelle als ein Bruder aufgenom(m)en.

Neben dem Bildnis:
755.ste

Unterhalb des Bildnisses:
Ist den 9, Jan(uarii) mit dem Lob eines christlichen redlichen u(nd) vertrglichen Bruders erbaulich u(nd) seelig aus der Welt gegangen. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnhame des Bruders in die Stiftnug, der zweite nach dessen Tod verfasst.  Datierung:1753; 1764  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "271". 

Vorname(n):Conrad (Conrad; Konrad)  Nachname(n):Carl (Carl; Karl) 

Brudernr.:755  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Kstler-Meister (Kistler)  Berufsgruppe(n):Holzverarbeitendes Gewerbe  

Herkunft:Lauf  Lebensdaten:Um 1689 - 1764.01.09.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1753.http://www.nuernberger-hausbuecher.de/manager/index.php?action=edit&objid=1146#zb_head11.05.  Aufnahmealter:64  Aufenthaltsdauer:10 Jahre, 2 Monate  Fürbitter:Pfleger, Brgermeister und Rat der Stadt Augsburg  Wohnort:Augspurg  Ämter und Titel:Meister  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Arbeitstisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Carl trgt geknpfte Jacke, blauen Mantel und Beffchen, steht am Arbeitstisch und hlt einen Zirkel in Hnden, den er fr die Konstruktion seiner Ksten bentigt. Im Hintergrund auf dem Tisch steht ein aufwendig furniertes Kleinmbel, ein Schrnkchen mit geschwungenem Giebel.  Material(ien):Holz  Arbeitsgerät(e):Zirkel; Winkel  Erzeugniss(e):Schrnkchen 

Person(en):---