Amb. 317b.2° Folio 279 recto (Mendel II)

Vorname(n):Adolph (Adolph; Adolf)  Nachname(n):Deinnert (Deinert) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Wgleinmacher (Waagmacher)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Deinnert seht in geknpfter Jacke, blauem Mantel und Beffchen an einem Tisch, auf dem eine kleine Handwaage mit Schatulle und zugehrigen Gewichten liegt.  

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 211  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist stark fleckig, das Bildnis aber gut erhalten. Der Blattrand ist brchig. Es wurden die Ecken abgerundet und unten kleine Risse geschlossen. 

Maltechnik:Pinselmalerei   Farbauftrag:lfarben  Bildmaße:H 204 x B 154  Künstler:N.N.  Datierung:1761 

Literatur:---  Kommentar:Deinnert kam an Stelle von Johann Conrad Frey in die Stiftung (fol.265r). 

Transkription:A(nn)o 1761 den 19n Junii, ist Adolph Deinnert, Burger und Wgleinmcher allhier, aet(atis) 49 an die Stelle des Johann Conrad Frey aufgenom(m)en worden.

Neben dem Bildnis:
766ste

Unterhalb des Bildnisses:
+ den 29n November 1783 an einem ihn etlichemal getroffenen Schlag; Blieb lange fleiig in seiner Handwerks-Arbeit und war ein ganz guter Mann. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite Teil nach dessen Tod verfasst.  Datierung:1761; 1783  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "279".  

Vorname(n):Adolph (Adolph; Adolf)  Nachname(n):Deinnert (Deinert) 

Brudernr.:766  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Wgleinmacher (Waagmacher)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1712 - 1783.11.29.  Krankheit(en):Schlaganfall  Todesursache:Schlag (Schlaganfall)  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1761.06.19.  Aufnahmealter:49  Aufenthaltsdauer:22 Jahre, 5 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Deinnert seht in geknpfter Jacke, blauem Mantel und Beffchen an einem Tisch, auf dem eine kleine Handwaage mit Schatulle und zugehrigen Gewichten liegt.   Material(ien):Messing  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):Waage; Handwaage; Gewichte 

Person(en):---