Amb. 317b.2° Folio 4 recto (Mendel II)

Vorname(n):Hans  Nachname(n):Zentgraff (Zehntgraf; Zentgraf) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):windenmacher (Windenmacher)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Feile; Schraubstock; Schraubenschlssel; Hammer  Beschreibung:Der Bruder sitzt an seinem Arbeitstisch und bearbeitet mit einer groen Feile eine Winde, die in den Schraubstock eingespannt ist. Bereit liegen ein Schraubenschlssel und ein Hammer, links und im Fenstersims lehnt jeweils eine fertige Winde. Der Bruder hat einen Verband ber seinem rechten Oberschenkel, Hinweis auf seine Beinamputation. 

Material:Papier   Blattmaße::H 305 x B 211  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist am brchigen Rand etwas verschmutzt. Unten ist es mehrfach ausgebrochen, hier wurde neues Papier eingefgt und dieses leicht retuschiert. Ein langer Riss wurde geschlossen; das Bildnis ist gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, braune Tinte  Bildmaße:H 234 x B 191  Künstler:N.N.  Datierung:1554 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Hans Zentgraff ein windenmacher ist ins brueder Hau kommen den 28 Januarii Anno 1549.
Dyser Bruder ist den 10 Octobris Anno 1553 in das Lazareth oder franzosen haus eingenommen worden, und nachdem man ime den einen schenckel abnemen mussen ist er ungeverlich 14 tag darnach den 23 Januarii Anno 1554 im lazareth in got verschieden seines alters im 55 iar. Und ist dy der 350 bruder.

Oben links:
10. 

Kommentar:Inschrift und Bildnis entstanden nach dem Tod des Bruders.  Datierung:1554  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Rechts oben und rechts oberhalb des Bildnisses erscheint in Blei die Blattzhlung "4". 

Vorname(n):Hans  Nachname(n):Zentgraff (Zehntgraf; Zentgraf) 

Brudernr.:350  Kategorie:Bruder  Beruf(e):windenmacher (Windenmacher)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg   Lebensdaten:Um 1499 - 1554.01.23.  Krankheit(en):Beinamputation  Todesursache:Beinamputation  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1549.01.28.  Aufnahmealter:50  Aufenthaltsdauer:5 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Der Bruder wurde am 10. Oktober 1553 in das Lazarett oder das Franzosenhaus verlegt, wo er zwei Wochen nach der Amputation des Schenkels starb. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Bank; Arbeitstisch; Fensterffnung 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Bruder sitzt an seinem Arbeitstisch und bearbeitet mit einer groen Feile eine Winde, die in den Schraubstock eingespannt ist. Bereit liegen ein Schraubenschlssel und ein Hammer, links und im Fenstersims lehnt jeweils eine fertige Winde. Der Bruder hat einen Verband ber seinem rechten Oberschenkel, Hinweis auf seine Beinamputation.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Feile; Schraubstock; Schraubenschlssel; Hammer  Erzeugniss(e):Winde 

Person(en):---