Amb. 317b.2° Folio 46 verso (Mendel II)

Vorname(n):Benedict (Benedikt)  Nachname(n):Sporrer (Sporrer; Sporer) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Gurttler; eisenkremer (Grtler; Eisenkrmer; Eisenhndler)  Berufsgruppe:Lederverarbeitendes Gewerbe; Kaufleute 

Arbeitsgeräte:Hammer; Feile; Zange; Halbmondmesser; Amboss; Werkblock  Beschreibung:Der Bruder sitzt an seinem Arbeitstisch und bearbeitet am Amboss mit dem Hammer die Schnalle eines Grtels. Auf dem Tisch liegen seine Werkzeuge bereit: das Halbmondfrmige Zuschneidemesser, Feile und Zange, neben ihm steht ein weiterer Werkblock mit einem zweiten Amboss. Hinten an der Wand hngen fertige Grtel herab. 

Material:Papier  Blattmaße::H 305 x B 212  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist fleckig und am Rand verschmutzt. Unten ist das Papier strker beschdigt, grere Ausbrche und Risse wurden mit Papier geschlossen. Das Bildnis ist gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Silber, braune Tinte  Bildmaße:H 215 x B 184  Künstler:N.N.  Datierung:1586 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Benedict Sporrer ain Gurttler und gewesner eisenkremer ist adi 7 martzo a(nn)o 86 In das brueder Haus eingenomen worden, seins altters bey 70 Jaren, und ist darin gestorben den 23 November a(nn)o 86 Hatt Im brueder Haus nitt lenger gelebtt dan 8 monatt und 16 tag ist ain altter man gewest, so grosse armutt erlitten hatt

Links oben:
56

Darunter:
434 

Kommentar:Inschrift und Bildnis entstanden nach dem Tod des Bruders.  Datierung:1586  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Benedict (Benedikt)  Nachname(n):Sporrer (Sporrer; Sporer) 

Brudernr.:434  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Gurttler; eisenkremer (Grtler; Eisenkrmer; Eisenhndler)  Berufsgruppe(n):Lederverarbeitendes Gewerbe; Kaufleute 

Herkunft:Nrnberg   Lebensdaten:Um 1516 - 1586.11.23.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, Brder-Grab 

Aufnahmedatum:1586.03.07.  Aufnahmealter:70  Aufenthaltsdauer:8 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Hocker; Arbeitstisch; Werkblock; Fenster; Trffnung;  

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Bruder sitzt an seinem Arbeitstisch und bearbeitet am Amboss mit dem Hammer die Schnalle eines Grtels. Auf dem Tisch liegen seine Werkzeuge bereit: das Halbmondfrmige Zuschneidemesser, Feile und Zange, neben ihm steht ein weiterer Werkblock mit einem zweiten Amboss. Hinten an der Wand hngen fertige Grtel herab.  Material(ien):Leder; Eisen  Arbeitsgerät(e):Hammer; Feile; Zange; Halbmondmesser; Amboss; Werkblock  Erzeugniss(e):Grtel 

Person(en):---