Amb. 317b.2° Folio 78 verso (Mendel II)

Vorname(n):Michel (Michel; Michael)  Nachname(n):Liebenberger 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schuster  Berufsgruppe:Lederverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Schuhleiste; Halbmondmesser; Schaff  Beschreibung:Der Bruder steht an seinem Arbeitstisch und schneidet mit dem halbmondfrmigen Messer Leder zu. Schuhleisten stecken in der Wandhalterung, fertige Schuhe stehen auf dem Wandregal. Am Boden verstreut liegen eine Rolle Leder, ein flaches Schaff, ein Hocker und eine Kanne. Der Trdurchgang, von dem zwei Stufen in einen Garten fhren, gibt den Blick auf Bume frei. 

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 207  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist am Rand leicht verschmutzt, das skizzenhaft gemalte Bildnis gut erhalten.  

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei  Bildmaße:H 208 x B 178  Künstler:N.N.  Datierung:1610 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Michel Liebenberger, seines Handwercks ein Schuster ist den 27. November 1609 Inns Zwlffbruder Hau eingenom(m)en worden, seines Alters Im 64. Jahr. Unnd ist den 25 Jener A(nn)o 1610 mit Todt abgang(en), aber drey wochen zuvor Im Spital Schwachheit halben gelegen. Hat Inn dem Orden 8 wochen und 3 Tag zugebracht. D(em) G(ott) G(nad)

Oben links in brauner Tinte:
[12]0

Links am Rand:
[1]9

Darunter:
491.
 

Kommentar:Die Inschrift wurde nach dem Tod des Bruders 1610 verfasst. Liebenberger war der 19. Bruder, der unter dem Pfleger Jobst Friederich Tetzel in der Stiftung starb, worauf die Zahl am Bildrand verweist.  Datierung:1610  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Michel (Michel; Michael)  Nachname(n):Liebenberger 

Brudernr.:491  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schuster  Berufsgruppe(n):Lederverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1545 - 1610.01.25.  Krankheit(en):Schwachheit  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1609.11.27.  Aufnahmealter:64  Aufenthaltsdauer:2 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Hocker; Arbeitstisch; Wandhalterung; Wandregal; Trdurchgang; Fenster 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder steht an seinem Arbeitstisch und schneidet mit dem halbmondfrmigen Messer Leder zu. Schuhleisten stecken in der Wandhalterung, fertige Schuhe stehen auf dem Wandregal. Am Boden verstreut liegen eine Rolle Leder, ein flaches Schaff, ein Hocker und eine Kanne. Der Trdurchgang, von dem zwei Stufen in einen Garten fhren, gibt den Blick auf Bume frei.  Material(ien):Leder  Arbeitsgerät(e):Schuhleiste; Halbmondmesser; Schaff  Erzeugniss(e):Schuh 

Person(en):---