Amb. 317b.2° Folio 79 recto (Mendel II)

Vorname(n):Friderich (Friedrich; Friederich)  Nachname(n):Mllner 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Nestler (Nestler; Nestelmacher)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Hammer; Amboss  Beschreibung:Der Bruder sitzt an seinem niedrigen Tisch und schlgt mit einem Hammer auf dem Amboss die Metallklammern an den Senkeln fest. Fertige Nestelbnde liegen auf dem Tisch und am Boden, Rohware in einem Korb. Rechts steht ein groer Korb, an der Wand im Hintergrund hngen drei Tierfelle ber einer Stange. 

Material:Papier  Blattmaße::H 305 x B 210  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist fleckig und verschmutzt. Zahlreiche Risse am Rand wurden mit Papier geschlossen; die rechte untere Ecke fehlt. Das Bildnis ist frisch und gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei  Bildmaße:H 209 x B 177  Künstler:N.N.  Datierung:1610 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Friederich Mllner, seines Handtwercks ein Nestler, Ist den 14. May 1608 Inns Zwlffbruederhau eingenom(m)en worden, seines Alters Im 68. Jar. Unnd Ist den 3. Marty 1610 dieweil er siech geschauet worden, Inn den Kobel zu St. Peter gefhrt worden, hat den Ordn Inn dem Hau getrag(en) 1 Jar 9 Monath und 13 Tag. ist ein from(m)er friedlicher Mann gewesen.

Links am Rand:
20.

Darunter:
492.

Oben rechts:
121 

Kommentar:Die Inschrift wurde nach dem Tod des Bruders 1610 verfasst. Mllner war der 20. Bruder, der unter dem Pfleger Jobst Friederich Tetzel in der Stiftung starb, worauf die Zahl am Bildrand verweist.  Datierung:1610  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "79". 

Vorname(n):Friderich (Friedrich; Friederich)  Nachname(n):Mllner 

Brudernr.:492  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Nestler (Nestler; Nestelmacher)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1540 - Nach 1610.03.03.  Krankheit(en):Siech; Aussatz; Lepra  Todesursache:Siech; Aussatz; Lepra  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg, Siechkobel St. Peter  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1608.05.14.  Aufnahmealter:68  Aufenthaltsdauer:1 Jahr, 10 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Der Bruder verlie die Stiftung am 3. Mrz 1610, nachdem er siech geschaut worden war. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Hocker; Tisch; Bank; Fensterffnung; Korb; Wandhalterung 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Bruder sitzt an seinem niedrigen Tisch und schlgt mit einem Hammer auf dem Amboss die Metallklammern an den Senkeln fest. Fertige Nestelbnde liegen auf dem Tisch und am Boden, Rohware in einem Korb. Rechts steht ein groer Korb, an der Wand im Hintergrund hngen drei Tierfelle ber einer Stange.  Material(ien):Metall  Arbeitsgerät(e):Hammer; Amboss  Erzeugniss(e):Senkel 

Person(en):---