Amb. 317b.2° Folio 90 recto (Mendel II)

Vorname(n):Jacob (Jacob; Jakob)  Nachname(n):Kramer (Kramer; Kremer) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Beck (Bcker)  Berufsgruppe:Lebensmittelproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Backschaufel (Brotschieber)  Beschreibung:Der Bruder trgt ein kurzes Wams und Schal. Mit der Backschaufel holt er einen Laib Brot aus dem Ofen. 

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 213  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist fleckig und verschmutzt, der vergilbte Rand brchig. Unten wurden einige Ausbrche mit Papier geschlossen. Das Bild ist im unteren Bereich berieben. 

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei  Bildmaße:H 216 x B 180  Künstler:N.N.  Datierung:1614 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Anno 1614 den 9 Januarii ward Jacob Kramer ein gewesener Beck, seines alters 73 Jahr, au vorbitt der geschwornen Becken, in da 12 Brderhau eingenom(en).

Darunter:
A(nn)o 1618 den 14 Februarii Ist Jacob Kramer auff sein und der seinigen hohes bitten wegen seiner Schwachheit, und groen Unsauberkeit, au dem Brderhau, zu seiner tochter gelaen. Und bi auff sein Absterb(en) sein Deputat ahn Spei unnd tranckh Ihme gereicht worden, welcher hernach den 16. apprilis gestorben, aber ein schlechtes lob wegen seiner unsauberkeit ungedult und anderm hinderlaen.

Oben am Rand:
511. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung niedergeschrieben, der zweite Teil nach dessen Tod.  Datierung:1614; 1618  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erschein in rot- brauner Tinte eine "143" und in Blei die Blattzhlung "90". 

Vorname(n):Jacob (Jacob; Jakob)  Nachname(n):Kramer (Kramer; Kremer) 

Brudernr.:511  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Beck (Bcker)  Berufsgruppe(n):Lebensmittelproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1541 - 1618.04.16.  Krankheit(en):Altersschwche  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg, bei der Tochter  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1614.01.09.  Aufnahmealter:73  Aufenthaltsdauer:4 Jahre, 3 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Wegen seiner Unsauberkeit wurde der Bruder am 14. Februar 1618 in die Obhut seiner Tochter gegeben. Bis zu seinem Tod im April bekam er aber weiterhin sein Deputat an Essen und Trinken. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Backofen; Holzboden; Trffnung 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder trgt ein kurzes Wams und Schal. Mit der Backschaufel holt er einen Laib Brot aus dem Ofen.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Backschaufel (Brotschieber)  Erzeugniss(e):Brot 

Person(en):---