Amb. 317.2° Folio 128 recto (Mendel I)

Vorname(n):partholomeus (Bartholomeus)  Nachname(n):wintter (Winter) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):schockentrotzieher (Schockenzieher; Drahtzieher)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Locheisen; Schaukel  Beschreibung:Soweit es das fragmentierte Blatt erkennen lsst, sitzt der Bruder auf der Schaukel und zieht den Draht beim Zurckschaukeln durch das Locheisen. 

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 204  Wasserzeichen:Dreiberg (Grundlinie)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Nahezu die gesamte untere Hlfte des Blattes, auf dem ein groer Teil der Darstellung zu sehen war, wurde erneuert, aber nicht retuschiert; Schmutzflecken. Das Blatt bildet mit fol. 137 ein Doppelblatt und ist zusammen mit diesem nach fol. 127 eingebunden. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, braune, graue und grne Wasserfarben, Hhung in Wei.  Bildmaße:H 240 x B 170  Künstler:N.N.  Datierung:1510 

Literatur:Treue 1965, S. 140, Taf. 269,3.  Kommentar:Variante von Amb. 317.2°, fol. 40v. 

Transkription:Anno domini 150 vnd in dem 10 jar am mitwoch zu nacht achtag vor sant veicz tag do starb partholomeus wintter der ein schockentrotzieher ist gewesen vnd ist lange zeit pucklet gegangen vnd ist vber die achczig jar gewesen vnd ist auch pey vi jarin in dem almusen gewesen vnd ist der [CC lxii] <256> pruder gewesen 

Kommentar:Die in eckige Klammern gesetze lateinische Zahl ist nicht mehr lesbar, kann aber aus der Inschrift der vorangehenden und nachfolgenden Seite erschlossen werden. Sie wurde vermutlich im Jahr 1522, als man das Fehlen von fnf Blttern feststellte, durchgestrichen und die "256" darunter geschrieben.  Datierung:1510; 1522  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):partholomeus (Bartholomeus)  Nachname(n):wintter (Winter) 

Brudernr.:256  Kategorie:Bruder  Beruf(e):schockentrotzieher (Schockenzieher; Drahtzieher)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Vor 1430 - 1510.06.05.  Krankheit(en):Buckel  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:In der Nacht  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1504  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:6 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Winter starb an Mitwoch Nacht, acht Tage vor St. Veit (5. Juni). 

Örtlichkeit:Werkstatt  Einrichtung:Schaukel; Werkblock mit Locheisen 

Körperhaltung:Schaukelnd  Tätigkeit(en):Soweit es das fragmentierte Blatt erkennen lsst, sitzt der Bruder auf der Schaukel und zieht den Draht beim Zurckschaukeln durch das Locheisen.  Material(ien):Draht  Arbeitsgerät(e):Locheisen; Schaukel  Erzeugniss(e):Draht 

Person(en):---