Amb. 317b.2° Folio 127 verso (Mendel II)

Vorname(n):Ulrich  Nachname(n):Friederich (Friederich; Friedrich) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schlosser  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Feile; Hammer; Schraubstock  Beschreibung:Der Bruder trgt Jacke, Kniehosen, Mhlsteinkragen, Birett sowie einen blauen Schal. Er sitzt an seinem Arbeitstisch und spannt gerade einen Schlssel in einen Schraubstock ein. In der Linken hlt er eine Feile. Auf dem Tisch liegen ein Hammer sowie zwei Schlssel. 

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 213  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist fleckig und am vergilbten, brchigen Rand verschmutzt. Unten wurden einige kleinere Risse geklebt und Ausbrche mit Papier geschlossen, doch nicht retuschiert. Ein Riss am unteren Rand wurde mit einem 10 x 15 mm groen, retuschierten Papierstreifen berklebt.  

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei und Rot  Bildmaße:H 231 x B 198  Künstler:N.N.  Datierung:1651 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Anno 1651 den 22. April Ist Ulrich Friederich, Ein Schlosser In da Zwlff Brd(er) Hau Eingenommen wordten. Seines Alters 80 Jahr.

Dahinter:
Dieer Brud(er) Ist In Spiedthal aufgenohm(m)en worden den 20 (Decembris) A(nn)o 1653. Und den 24 di darin gestorben zwisch(en) 1 und 2 Uhr der kleinen zu Mittag. Undt ist im Brud(er)hau gewest 1 1/2 Jahr 12 Woch(en) undt 5 tag. <Sein gantz Alter 82 Jahr>. Ist ein zenckischer Mann gewest, der starckh getrunckhen, u(nd) gar selten ohne rausch heimb khom(m)en. Dem Gott genedig sein wolle.

Oberhalb des Bildnisses:
56<9> 

Kommentar:Die Brudernummer wurde aus einer 568 heraus verbessert. Hinter der "9" in Blei ein modernes "a". Der Sterbemonat wurde in "xbris" abgekrzt. Die in spitze Klammern gesetzte Altersangabe wurde am Rand nachgetragen. Der erste Teil der Inschrift wurde nach der Aufnahme des Bruders niedergeschrieben, der zweite Teil nach dessen Tod.  Datierung:1651; 1653  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Ulrich  Nachname(n):Friederich (Friederich; Friedrich) 

Brudernr.:569  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schlosser  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1571 - 1653.12.24.  Krankheit(en):Alkoholmissbrauch; Trunksucht  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:Zwischen Ein und Zwei der kleineren Uhr am Mittag (13:00-14:00)  Todesort:Nrnberg, Heilig Geist Spital  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1651.04.22.  Aufnahmealter:80  Aufenthaltsdauer:2 Jahre, 8 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Friederich wurde am 20. Dezember in das Heilig Geist Spital in Nrnberg verlegt, wo er vier Tage spter starb. 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Hocker; Arbeitstisch; Fenster; Wandffnung 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Bruder trgt Jacke, Kniehosen, Mhlsteinkragen, Birett sowie einen blauen Schal. Er sitzt an seinem Arbeitstisch und spannt gerade einen Schlssel in einen Schraubstock ein. In der Linken hlt er eine Feile. Auf dem Tisch liegen ein Hammer sowie zwei Schlssel.  Material(ien):Eisen  Arbeitsgerät(e):Feile; Hammer; Schraubstock  Erzeugniss(e):Schlssel 

Person(en):---