Amb. 317b.2° Folio 151 verso (Mendel II)

Vorname(n):Johann  Nachname(n):Wurmbein 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Federschmckher; Fronboth (Federschmcker; Bote)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Wurmbein trgt geknpfte Jacke und Beffchen. Er steht vor dem Tisch, auf dem gefrbte Federn liegen und arrangiert diese zu einem Strau. 

Material:Papier  Blattmaße::H 305 x B 212  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist gut erhalten, lediglich am unteren Rand wurden kleinere Risse mit Papier geschlossen. Die Ecken sind abgerundet. 

Maltechnik:Pinselmalerei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 226 x B 166  Künstler:N.N.  Datierung:1667 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Anno 1667 den 6. Junii Ist Johann Wurmbein Federschmckher, hernacher ber die dreyig Jahre ein Fronboth, In das Zwlffbrderhau an und aufgenom(m)en wordten, seines Alters 78 Jahr.

Dahinter:
Ist den 6. April 1671 frhe wie die Brder uffgestandten, todt uff seinem Beth in der Cellen gefundten wordten. Ist ein unsauberer, znckischer Mann gewesen, starck Brandtenwein getrunckhen. G(ott) G(enad) G

Oberhalb des Bildnisses:
598. 

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift entstand nach der Aufnahme des Bruders in die Stiftung, der zweite Teil nach dessen Tod.  Datierung:1667; 1671  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Johann  Nachname(n):Wurmbein 

Brudernr.:598  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Federschmckher; Fronboth (Federschmcker; Bote)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1591 - 1671.04.06.  Krankheit(en):Alkoholmissbrauch; Trunksucht  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:Nachts  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1667.06.06.  Aufnahmealter:78  Aufenthaltsdauer:3 Jahre, 10 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch; Fensterffnung 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Wurmbein trgt geknpfte Jacke und Beffchen. Er steht vor dem Tisch, auf dem gefrbte Federn liegen und arrangiert diese zu einem Strau.  Material(ien):Feder  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):Federschmuck 

Person(en):---